Eins meiner Lieblingsprojekte. Nicht nur, dass es als normales Tagesgeschäft entstanden ist – sämtliche Rahmenbedingungen waren ein Desaster: eine Woche(!) vorm Hafengeburtstag rief der Kunde an und fragte, was man noch machen könnte, denn AIDA hätte schon sämtliche Medien gebucht. Und wie so oft war ein „BigBang/TalkoftheTown“ gewünscht, allerdings eben fast ohne Zeit und Geld. Na klar.
Erfreulicherweise zauberte das Team innerhalb von Stunden diese großartige Idee aus dem Hut. Und die traf auf den fruchtbarsten Boden überhaupt – ein Marketingteam, das sich schon verloren geglaubt hatte. Blitzschnell wurde geklärt, ob Schiffshörner so was überhaupt können, das Lied adaptiert, das Banner gedruckt (man unterschätzt übrigens wie RIESIG so ein Schiff ist – das winzige blaue Banner an der Seite ist stolze 30 Meter lang) und das Promoteam verteilte Flyer.

Und danach? Der beste Casefilm ist ein verwackeltes Handyvideo von irgendeinem Besucher. Reddit Frontpage, TIME, Gizmodo, Buzzfeed, 9gag, etc. Mein Highlight aus den Reaktionen: ein Tweet von „Third Man Records“, was quasi die White Stripes höchstpersönlich sind. Mehr geht nicht.

Ach ja: (kleiner Bonus für die, die das hier tatsächlich lesen 😉 In den Foren wurde wild diskutiert, ob Schiffshörner so was können: können sie nicht. Auf dem Deck standen Lautsprecher in Festivalgröße, die das Horn simuliert haben. Hat aber niemand gemerkt 😉

WorkCreative DirectionAgency/ClientLeagas Delaney / MSC CruisesTeamJan Wölfel, Leo Keller, Michael Kinadeter, Samuel Huber, Matthias Grundner, Elisa Siekmann, Matthias BarkleyAwardsReddit Frontpage, Time Magazine, NDR, Huffpost.co.uk, Dailymail, Gizmodo, etc. Cannes Lions 1x Bronze, Annual Multimedia 1x Gold, EPICA 1x Silber, ADC Deutschland 3x Bronze, CLIO 2x Bronze, 2x Shortlist, NewYork Festivals 1x Bronze, 2x ShortlistLinkde.adforum.com