Ich weiß nicht mehr, wie oft ich diesen seltsamen Namen erklären musste: „Haasenstein war 1855 die erste Werbeagentur in Deutschland. Ja, das stimmt wirklich.“ Und ich weiß nicht, wie oft ich mir in diesem Momenten wünschte, der Kerl hätte einen zumindest etwas cooleren Namen gehabt. Aber nööö: Haasenstein. Aber ich möchte keinen Tag bei Haasenstein missen. Das waren 1,5 extrem lehrreiche Jahre.

In dieser Zeit wechselten nämlich sage und schreibe zehn Geschäftsführer durch den Laden und jeder hatte seine eigene Vision von Haasenstein. (Und mich kann man jetzt um 3 Uhr nachts wecken und ich schreibe aus dem Stand eine Agentur-Philosophie. Mit Analog, Digital, Vertrieb, Mobile, Branding, eCommerce, Social-Media, … die ganze Klaviatur der 360° medienneutralen Innovationen!) Es grenzt fast an ein Wunder, dass diese CI tatsächlich irgendwann fertig wurde. Und dann auch noch so gut aussah.

WorkCreative DirectionAgency/ClientSinnerSchrader / HaasensteinTeamJan Wölfel, Timm Hanebeck, Tim Heesen, Nina Borrusch, Matthias MachAwardsRed Dot Design AwardLinkde.wikipedia.org

Unternehmensgestaltung.

Installation auf Messen und Kongressen.